Gesellschaft für Thrombose-
und Hämostaseforschung

iCal download

5. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Transitionsmedizin

Bei dieser Tagung geht es darum schwer oder chronisch erkrankten Kindern, die auf eine ständige ärztliche Betreuung angewiesen sind, den Übergang von der pädiatrischen Versorgung in die Erwachsenenmedizin bzw. zu Fachärzten zu erleichtern. Bislang gibt es keinen strukturierten Übergang für diese Patienten. Zum Kongress sprechen sich Mediziner mit Interesse an einer gelungenen Transition für eine finanzierte strukturierte Versorgung, dafür Fehl- und Unterversorgungen zu vermeiden und die Jugendlichen konstant in einer spezialisierten Betreuung zu halten aus.


Web:

Termin:

Adresse: Klinikum Stuttgart, Sattlerstraße 25


Schwerpunktthemen:
  • Organisation und Strukturen für Transition
  • Schwerpunkt Forschung zum Thema Transition
  • Lebensqualität, Berufsfindung und Familienplanung
  • Transition in der Chirurgie
  • Transition in der Hämato-Onkologie
  • Transition in der Kardiologie


Tagungsleitung
Prof. Dr. Stefan Bielack
Klinikum Stuttgart • Olgahospital
Pädiatrie 5 – Onkologie, Hämatologie und Immunologie

Dr. Frank Uhlemann
Klinikum Stuttgart • Olgahospital
Pädiatrie 3 – Zentrum für Angeborene Herzfehler Stuttgart, Pädiatrische Intensivmedizin,
Pulmologie und Allergologie

Anke Widenmann-Grolig
Vorstand KEKS e.V.
Patienten- und Selbsthilfeorganisation für Kinder und Erwachsene mit kranker Speiseröhre

[pdf]Call for Abstracts (1,537.8 KB)