Gesellschaft für Thrombose-
und Hämostaseforschung

16. Intensivkurs 2011

16. Intensivkurs für klinische Hämostaseologie
der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e.V.
von 14.11.–18.11.2011 in Gießen

Kursbeginn: Montag, 14.11.2011, 14.00 Uhr
Kursende: Freitag, 18.11.2011, 13.00 Uhr

NACHLESE:
Von 14.–18.11.2011 fand der 16. GTH Intensivkurs für klinische Hämostaseologie mit großem Erfolg in Gießen statt. Der Kurs konnte 91 TeilnehmerInnen verzeichnen - hier finden Sie eine Nachlese: [pdf]Bericht_GTH-Intensivkurs_2011.pdf (2,049.5 KB)


Inhalte - die HANDOUTS finden die Teilnehmer/innen am SEITENENDE zum Download:
Physiologie und Biochemie von
- Blutplättchen
- Gefäßwand
- Plasmatischer Gerinnung
- Fibrinolyse
Molekularbiologie bei Hämostasedefekten
Gerinnungsanalytik
Angeborene und erworbene
- Thrombozytopathien und Thrombozytopenien
- Kaogulopathien
- Thrombophilien
- Von Willebrand Syndrom
Diagnostik, Prophylaxe und Therapie venöser Thromboembolien
Hämostaseologische Veränderungen bei arterieller Verschlusskrankheit
Hämostaseologie in
- Gynäkologie und Geburtshilfe
- Pädiatrie
- Chirurgie und Intensivmedizin
Hämostaseologische Veränderungen bei Tumoren
Indikation und Therapie mit
- direkten und indirekten Antikoagulantien
- oralen Antikoagulantien
Fibrinolytische Therapien
Einsatz von Gerinnungsfaktorenkonzentraten
Antikoagulantien und Thrombolytika beim akuten Koronarsyndrom
Hämostaseologische Kasuistiken
Labor-Demonstrationen
(z. B. Koagulometer, insbes. Großgeräte, Plättchenaggregationsteste, Immunolog. Methoden, Facs-Analysen, Gentypisierung)


Voraussetzungen:
Abgeschlossenes Studium (Medizin, Biochemie u. ä.), hämostaseologische Vorkenntnisse.

Kursgebühr:
500,-€ für GTH-Mitglieder
600,-€ für Nicht-GTH-Mitglieder
(incl. Manuskript via GTH-Homepage, Mahlzeiten, Rahmenprogramm)

Fortbildungspunkte: 42 Punkte

Anmeldungen (nur per Anmeldeformular) an:
Frau Prof. Dr. B. Kemkes-Matthes
ISP für Hämostaseologie
Klinikstr. 36, 35385 Gießen
Tel.: 0049-641/ 99 42702 oder 0049-641/ 99 42726 (Sekret.)
Fax: 0049-641/ 99 42728
Ab 18.03.2011: Geänderte Vorwahl-Nummer 0641/ 985 + Durchwahl
e-Mail: GTH.Crashkurs@innere.med.uni-giessen.de

OrganisatorInnen des 16. Intensivkurses:
B. Kemkes-Matthes ISP für Hämostaseologie Giessen,
M. Barthels Hannover, B. Pötzsch Institut Exp. Hämatologie u. Transfusionsmedizin Bonn,
K. T. Preissner Institut Biochemie Gießen,
H. Riess Medizinische Klinik Campus Virchow Berlin
e-Mail: GTH.Crashkurs@innere.med.uni-giessen.de


Die folgenden Downloads sind nur für die zahlenden Teilnehmer/innen des Intensivkurses und mit dem entsprechenden Passwort möglich!