Gesellschaft für Thrombose-
und Hämostaseforschung

Preisverleihung 2010

Die Gesellschaft für Thrombose und Hämostaseforschung (GTH) hat anlässlich der
54. Jahrestagung von 24. bis 27. Februar 2010 in Nürnberg wieder Preise und Stipendien
für herausragende Arbeiten bzw. Projekte und Leistungen auf dem Gebiet der Thrombose- und Hämostaseforschung vergeben. Die Preise wurden im Rahmen der Eröffnungsfeier von der Vorsitzenden der GTH, Frau Prof. Dr. Ingrid Pabinger-Fasching, übergeben und ergingen an:


Alexander-Schmidt-Preis:
Gewinner: Andreas Greinacher (Foto der Preisverleihung - siehe unten)
Characterization of the human neutrophil alloantigen-3a.
Greinacher A, Wesche J, Hammer E, Fürll B, Völker U, Reil A, Bux J.
Nat Med. 2010 Jan;16(1):45-8.

Rudolf-Marx-Stipendium:
Gewinnerin: Ewa Jablonska
Projekt: "Die Rolle von Faktor XII in der Lungenfibrose"

Nachwuchsförderpreis Thromboseforschung/vaskuläre Medizin, Sponsor ist Sanofi-Aventis:
Gewinnerin: Felicitas Müller
Platelet polyphosphates are proinflammatory and procoagulant mediators in vivo.
Müller F, Mutch NJ, Schenk WA, Smith SA, Esterl L, Spronk HM, Schmidbauer S, Gahl WA, Morrissey JH, Renné T.
Cell. 2009 Dec 11;139(6):1143-56.

Nachwuchsförderpreis Blutungskrankheiten, Sponsor ist Wyeth Pharma GmbH:
Gewinner: Carsten Baldauf
Shear-induced unfolding activates von Willebrand factor A2 domain for proteolysis.
Baldauf C, Schneppenheim R, Stacklies W, Obser T, Pieconka A, Schneppenheim S, Budde U, Zhou J, Gräter F.
J Thromb Haemost. 2009 Dec;7(12):2096-105.


Der Vorstand der GTH gratuliert den GewinnerInnen sehr herzlich und hofft, dass sie dadurch eine weitere Förderung Ihrer wissenschaftlichen Karriere erfahren.


Verleihung des Alexander-Schmidt-Preises an Univ.Prof. Dr. Andreas Greinacher:

Preisverleihung 2010 an Andreas Greinacher