Gesellschaft für Thrombose-
und Hämostaseforschung

Preisverleihung 2013

GTH-Preise 2013

Die GTH vergibt einmal im Jahr eine Reihe hochdotierter Forschungspreise. Sie dienen der Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Thrombose und Hämostase und zeichnen exzellente WissenschaftlerInnen für ihre Arbeit aus.

GTH-Präsident Prof. Dr. med. C. Bode bei der Preisverleihung 2013



Der Alexander-Schmidt-Preis 2013 wurde an Frau Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Margitta Elvers aus Düsseldorf vergeben. Es handelt sich dabei um die wichtigste wissenschaftliche Anerkennung, die die GTH vergibt. Die prämierte Arbeit wurde im August 2012 in der international renommierten Fachzeitschrift Blood publiziert (1).

v.l. Prof. Dr. Engelmann, Preisträgerin Univ.-Prof. Dr. rer. nat. Margitta Elvers, Prof. Dr. Bode, Prof. Dr. Spannagl

Das Hans-Egli-Stipendium 2013 ging an Frau Annekathrin Heinze aus Frankfurt/Main (2).

v.l. Prof. Dr. Engelmann, Preisträgerin Frau Annekathrin Heinze, Prof. Dr. Bode, Frau Franken-Hiep von Bayer Health Care, Prof. Dr. Spannagl

Der Nachwuchsförderpreis für Thromboseforschung 2013 konnte an Herrn Fabian Bock aus Magdeburg vergeben werden (3).

v.l. Prof. Dr. Spannagl, Preisträger Fabian Bock, Prof. Dr. Bode, Prof. Dr. Engelmann

Der Nachwuchsförderpreis für Blutungserkrankungen 2013 erhielt Frau Dr. rer. nat. Kirstin Sandrock-Lang (4).


Außerdem wurden im Rahmen der Eröffnungsfeier noch 2 Rudolf-Marx-Stipendien vergeben
Das 1. Rudolf-Marx-Stipendium wurde an Herrn Dr. med. Ingo Hilgendorf z.Zt. Bosten vergeben(5).

v.l. Prof. Dr. Engelmann, Preisträger Dr. med. Ingo Hilgendorf, Prof. Dr. Bode, Prof. Dr. Spannagl

Das 2. Rudolf-Marx-Stipendium ging an Herrn Dr. med. univ. Andreas Mangold aus Wien(6).



Der Alexander-Schmidt Vortrag von Herrn Dr. Cihan Ay, Preisträger 2012 über Prediction of venous thromboembolism in patients with cancer by measuring thrombin generation: results from the Vienna Cancer and Thrombosis Study.

Vorjahrespreisträger 2012 Herrn Dr. med. Cihan Ay

Referenzen zu den prämierten Arbeiten:
1. Intracellular cyclophilin A is an important Ca(2+) regulator in platelets and critically involved in arterial thrombus formation. Blood. 2012 Aug 9;120(6):1317-26
Elvers M, Herrmann A, Seizer P, Münzer P, Beck S, Schönberger T, Borst O, Martin-Romero FJ, Lang F, May AE, Gawaz M.

2. Verteilung von T- und B- Zellsubpopulationen und dendritischen Zellen bei Hämophilie A Patienten in Abhängigkeit vom Inhibitorstatus im Vergleich zum altersentsprechenden Normalkollektiv
Das Projekt wird durchgeführt am Klinikum J.W. Goethe Universität, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Ambulanz für Gerinnungsstörungen, Schwerpunktleiter Prof. Dr. med. Dirk Schwabe.

3. Activated protein C ameliorates diabetic nephropathy by epigenetically inhibiting the redox enzyme p66Shc. Proc Natl Acad Sci U S A. 2013 Jan 8;110(2):648-53.
Bock F, Shahzad K, Wang H, Stoyanov S, Wolter J, Dong W, Pelicci PG, Kashif M, Ranjan S, Schmidt S, Ritzel R, Schwenger V, Reymann KG, Esmon CT, Madhusudhan T, Nawroth PP, Isermann B.

4. Characterization of human septin interactions. Biol Chem. 2011 Aug;392(8-9):751-61.
Sandrock K, Bartsch I, Bläser S, Busse A, Busse E, Zieger B. Characterization of human septin interactions. Biol Chem. 2011 Aug;392(8-9):751-61

5. Ein neuer B-Zelltyp, Innate Response Activator B cell, fördert die Atherogenese
Die Arbeit wird durchgeführt am Massachusetts General Hopital Boston Center for System Biology, USA bei Prof. Filip Swirski.

6. Circulating Neutrophils mediate Coronary Plaque Rupture and Thrombotic Occlusion
Ein Teil des Koorperationsprojektes wird im Labor von Prof. Klaus Preissner in der Justus-Liebig Universität Giessen durchgeführt.